Zehn gute Gründe für das Urlaubsland Zypern

Newsdesk PerfekterUrlaub* | Zypern, die drittgrößte Insel im Mittelmeer bietet für jeden Geschmack das Richtige – ob jung oder alt, Sonnenanbeter oder Aktivurlauber, Kulturliebhaber oder Wellnessfan.

Die zehn besten Gründe für einen Urlaub auf Zypern, das nur drei Flugstunden von Deutschland entfernt liegt, sind:

Sonne, Sonne und noch mal Sonne

Beste Voraussetzungen für ganzjährige Urlaubsfreuden verspricht die Insel der Aphrodite mit ihrem milden Klima. Die Sonne lacht an 340 Tagen im Jahr vom Himmel. Mit knapp 20 Grad Celsius in den Wintermonaten und über 30 Grad Celsius im Sommer zählt Zypern zu den wärmsten Regionen im Mittelmeer.

Zypern – Unterkünfte à la carte

Komfortable Hotels mit hohem Standard und freundlichem Service freuen sich auf die Gäste. Vom eleganten Fünf-Sterne-Hotel bis zum gemütlichen Appartement auf dem Land ist für jeden Geldbeutel das Richtige dabei.

Zypern, das Wellness-Paradies

Zypern ist ideal, um richtig abzuschalten. Gestresste Seelen können sich von vielseitigen Wellness-Anwendungen rundum verwöhnen lassen. Besonders beliebt ist die revitalisierende Thalasso-Therapie. Nicht umsonst ist auf Zypern die Göttin der Schönheit zu Hause!

Auf den Spuren der Geschichte

Eine Entdeckungstour in die 10.000-jährige Geschichte der Insel führt zu zahlreichen Ausgrabungen, Palästen und Mosaiken. Die prachtvollen Ikonen und Fresken in den Klöstern und Kirchen, einige von ihnen UNESCO-Weltkulturerbe, sind allein schon eine Reise wert.

Beachlife an sauberen Stränden

Wasserratten und Sonnenanbeter finden an der über 700 Kilometer langen Küste goldene Sandstrände, versteckte Badebuchten und azurblaues Wasser. An 52 zypriotischen Stränden weht als Qualitätszeichen für saubere, nicht überfüllte Sandstrände mit anerkannt hoher Wasserqualität die „Blaue Flagge“.

Zypern, ganz natürlich

Zu erforschen gilt es auch die kontrastreiche Landschaft Zyperns. Die einzigartige Natur des Troodos-Gebirges begeistert ebenso wie das artenreiche Naturschutzgebiet der Akamas-Halbinsel. Seltene Orchideen und über 1.800 Wildpflanzen sind hier zu Hause.

Aktivurlaub

Wer es gern aktiv mag, kann Zypern zu Fuß auf einem der 72 Wanderwege erforschen. Auch der Ausflug per Fahrrad ist auf den gut ausgebauten und verkehrsarmen Wegen sehr zu empfehlen. Zu sportlichen Aktivitäten laden zudem die drei Golfplätze der Insel ein. Ob Profi oder Einsteiger – die Greens rund um den Felsen der Aphrodite werden jeden begeistern.

Landluft schnuppern

Ferien in den urigen Dörfern Zyperns heißt Urlaub in Natur und Tradition. Ursprüngliches Hinterland mit ruhiger Lebensart, alten Bräuchen und herzlicher Gastfreundschaft – typisch für Zypern. Urlauber haben hier die Möglichkeit, in restaurierten, traditionellen Landhäusern zu wohnen.

Zypern, für Genießer

Die kulinarischen Köstlichkeiten runden den Aufenthalt auf der Mittelmeerinsel ab. Hochwertige Weine und gutes Essen werden hier großgeschrieben: Traditionell sind das Mezé-Essen mit verschiedenen warmen und kalten Gerichten in kleinen Portionen oder der Halloumi, ein fester, weißer Schafskäse.

Herzlich Willkommen

Zum unvergesslichen Erlebnis wird der Zypernurlaub aber erst durch die besondere Gastfreundschaft der Menschen. Die Zyprioten feiern gerne und viel – gutes Essen und Tanz dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Touristen sind herzlich zum Mitfeiern eingeladen:

Kopiaste – sei unser Gast! 

Basierend auf Informationen von: CTO, VisitCyprus.com

 

Kommentar hinterlassen zu "Zehn gute Gründe für das Urlaubsland Zypern"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*